Eines der vielen Projekte im letzten Winter war die Aufarbeitung der Kühllast. Wie auf dem Foto zu erkennen ist, war das dringend notwendig!

Bei der Gelegenheit wurden nicht nur die Wände gestrichen, sondern auch die Ausnutzung des knappen Raums durch neue Regale und geänderte Beleuchtung verbessert.

Zusätzlich wurde ein neues Kühlaggregat installiert. Das alte hing an der Rückwand der Kühllast im Toilettenraum. Das war nicht nur ineffizient bezüglich der Wärmeableitung, sondern auch nervig laut. Wer schon mal an Bord übernachten durfte, kann ein Lied davon singen. Deswegen wurde das leisere und sparsamere neue Aggregat nach außen verlegt. Es befindet sich jetzt auf dem Vorschiff hinter dem Großmast. Dort kann es seine Wärme viel besser abgeben. Und unter Deck im Toilettenraum ist jetzt mehr Platz und es herrschen weniger Lärm und Hitze.

Eine gelungene Operation!

 
f t g