Am 18. Januar fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Bramschot statt.

Das vergangene Jahr kann auf Grund der hohen Einsatzbereitschaft der aktiven Mitglieder für den Verein wieder als ein erfolgreiches betrachtet werden. Der Dank dafür gilt den Vorstandsmitgliedern, den Mitgliedern der Arbeitsgremien und den weiteren aktiven Vereinsmitgliedern für die mit großem Engagement geleistete Arbeit und auch den Spendern. Nur durch alle Genannten wurde das gute Gesamtresultat möglich!

Der Verein hat aktuell 132 Mitglieder.

Den Vereinszweck erfüllte der „Bramschot e.V.“ u. a. mit

  • 2 Törns mit Austauschschülern,
  • 4 Zieltrainingstagen,
  • der Teilnahme am „Tag des Denkmals“,
  • dem Projekt „School@Sea“,
  • Brauchtumspflege beim Segeln,
  • Besuchen ausländischer Häfen (Polen, Schweden, Litauen) zur Völkerverständigung.

Besonders erwähnenswert war rückblickend, dass in der Nachsaison erstmals das komplette Rigg demontiert wurde. So umfangreich ist das zuvor noch nie erfolgt. Die Zahl der entdeckten reparaturbedürftigen Stellen war entsprechend hoch.

Die Schwerpunkte für die Saison 2020 sind

  • die Planung, Vorbereitung und Durchführung der Werftliegezeit,
  • die weitere Verbesserung des Ausbildungsstandes der Crew und
  • die Suche nach einem anderen Werkstattobjekt

Die Versammlung beschloss, den Vorstand um zwei Mitglieder zu erweitern, damit dessen Aufgaben auf mehr Schultern verteilt werden können. Diese Änderung wurde durch Mitglieder der aktiven Crew vorgeschlagen und bereits im Vorfeld viel diskutiert. Auf der sehr sachlich geführten Versammlung wurde sie dann einstimmig angenommen.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Der neu gewählte Vorstand besteht aus

Vorsitzender Herr Olaf Kalweit
1.Stellvertreter des Vorsitzenden Herr Erik Fährmann
2.Stellvertreter des Vorsitzenden Herr Gisbert Prestel
Kassiererin Frau Renate Mempel
Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit Herr Klaus Apel


Wir wünschen dem neuen Vorstand eine erfolgreiche Amtszeit, allen Vereinsmitgliedern für die bevorstehende Saison Gesundheit und dem Verein eine reibungslose Bewältigung der vor uns stehenden Aufgaben.

f t g