Ungefähr um diese Zeit hätte in normalen Jahren unsere Segel-Saison begonnen. Keiner weiß, ob das nur aufgeschoben ist, oder ob wir uns vom Gedanken gemeinsamer Segeltörns in diesem Jahr komplett verabschieden sollten.
 
Darunter leiden ja nicht nur unsere Finanzen, unsere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und unser schönes Hobby, sondern auch unsere Gemeinschaft im Verein. Kein gemeinsames Auftakeln, keine Ausbildungswochenenden, keine Segeltrainings, keine Crew-Party an Himmelfahrt, kein Erbseneintopf mit Bowu (gut, auf manches kann man leichter verzichten :-D).
 
Und darum wollen wir, für uns und auch nach außen, ein Zeichen des Zusammenhalts zu setzen: Wir haben möglichst viele Vereinsmitglieder auf einem Foto versammelt! Aber natürlich konform mit den Kontaktbeschränkungen - als Fotomontage. Damit uns das Gemeinschaftsgefühl hilft, die Zeit bis zur Wiederaufnahme des Vereinslebens zu überstehen. Und diese beeindruckende Teilnehmer-Anzahl stellt noch nicht einmal die Hälfte der Vereinsmitglieder dar! Sie stehen stellvertretend für alle anderen, die aus diversen Gründen nicht an der Aktion teilnehmen konnten, aber trotzdem durch ihre Arbeit oder ihre Unterstützung ein wichtiger Teil unseres Vereins sind.
 
Es macht Spaß, mit Euch in diesem Verein zu arbeiten! Bis hoffentlich bald an Deck!
f t g